Testimonials

EO ist ein Netzwerk an Unternehmern mit einer Vielzahl von hochkarätigen Ausbildungsprogrammen, Konferenzen und Werkzeugen zur persönlichen Weiterbildung.

Unser größter Schatz jedoch: +12.000 weltweite Mitglieder, die für ganz individuelle Lebensgeschichten stehen, aufregende Unternehmer-Leben mit bewegenden Hochs und Tiefs vorweisen und die unterschiedlichsten Erfahrungen gesammelt haben, wie EO ihr Leben verändert hat. Schau Dir ein paar Schilderungen an:

karl_funke

Karl Funke, EO München

„EO ist wie meine zweite Familie geworden. Die Verbundenheit durch gleiche Werte auf internationaler Ebene, das einzigartige Energielevel, der offene und ehrliche Erfahrungsaustausch und die persönliche Hilfsbereitschaft habe ich nur hier erlebt.“

sven_rittau

Sven Rittau, EO München

„Die letzten 10 Jahre ohne EO? Nicht vorstellbar!
EO ist für mich Inspirationsquelle, fordert mich laufend heraus und wirft mich auf mich selbst zurück, öffnet mir weltweit Türen, lässt Freundschaften wachsen und schafft dabei einen einzigartigen Schutzraum des Austausches mit gleichgesinnten Unternehmern.“

Einige unserer Mitglieder

EO ist seit 2005 in Deutschland präsent und erfreut sich einer bunten Vielfalt an Unternehmerinnen und Unternehmern aus den verschiedensten Branchen. Einige von uns haben Familienunternehmen in die dritte oder vierte Generation überführt, andere Internet-Startups innerhalb kürzester Zeit an die Börse gebracht und wieder andere Maschinenbau-Mittelständler zum Weltmarktführer in Nichen-Bereichen gemacht, deren Existenz dem Laien nicht einmal bewusst war. Bekannte Gesichter der Unternehmerszene, die EO lieben und schätzen gelernt haben, sind bspw.:

nikolas_deskovic

Nikolas Deskovic, EO München

Nikolas hat die Scout 24 Holding GmbH gegründet, Deutschlands größten Anbieter von themenbasierten Internetportalen und war jahrelang Chef von AutoScout24. Er ist Experte für Internet-Marktplätze und liebt es, in diesem Umfeld Gründungen voran zu treiben. Heute baut er mit bettermarks.com ein Unternehmen im Bildungsbereich („Edtech“) zum Lernen von Mathematik in Berlin auf.

felix-haas

Felix Haas, EO München

Felix hat als erstes Unternehmen Amiando, Europas führenden Ticketing-Anbieter im Event- und Businessbereich gegründet und an Xing verkauft. Seither gründet und schiebt er zahlreiche Firmen mit an, insbesondere im FinTech-Bereich – zuletzt IDNow, einem Online-Identitätsverfahren, welches die Kontoeröffnung in Echtzeit ermöglicht. Felix kam über das Accelerator Programm zu EO.

stephan-uhrenbacher

Stephan Uhrenbacher, EO Hamburg

Stephan ist einer der erfahrensten Köpfe in der deutschen Internet- und Startup-Landschaft und baut seit 1997 Internet-Unternehmen auf. 2005 gründete er das Bewertungs- und Städteportal Qype, welches später an Yelp verkauft und eine der Vorzeigegeschichten deutscher Internet-Startups wurde. Stephan hat eine große Affinität für Consumer-Unternehmen und so bereits sieben Firmen gegründet sowie aktiv mit aufgebaut, nach Qype u.a. AvocadoStore und Flio.

marcus-wolsdorf

Marcus Wolsdorf, EO München

Marcus hat 1999 die Interhyp AG gegründet, welche später zu Deutschlands größtem Kreditvermittler für Immobilienfinanzierungen heranwuchs. 2005 ging Interhyp als eines der ersten Unternehmen nach der dotcom-Blase an die Börse und wurde 2008 schließlich von der ING Bank übernommen. Seither hat Marcus die Investment-Firma HW Capital mit Fokus auf FinTech-Unternehmen sowie das gemeinnützige Verbrauchermagazin Finanztip gestartet.

Rhine-Ruhr Rolf Schroemgens President

Rolf Schrömgens, EO Rhine-Ruhr

Rolf gehörte in der ersten „Internetwelle“ zu den Gründern des Konsumentenportals Ciao.com, welches später für $500Mio. an Microsoft verkauft wurde. 2005 gründete er die Hotelsuche trivago, in der er bis heute einer der Hauptgesellschafter und Geschäftsführer ist. Außerdem investiert Rolf mit seinem VC Fonds Monkfish Equity in eine Vielzahl von europäischen und amerikanischen Startups, darunter Delivery Hero, HelloFresh, Wallapop, BlaBlaCar oder SpotHero.